Block Telesales Calls NOW
Receive no more
telephone calls
from telemarketers
selling junk.
www.coldcallblocker.com
Further Phoenix
at Rio's Attic:

Stand By Me

Rob Reiner

Joe Dante

Wil Wheaton

Corey Feldman
Rio's Attic: Celebrating the Life and Times of River Phoenix
American EnglishEn FrançaisGerman

Stand By Me

"Neue Möglichkeiten zu finden, auf ekelhafte Weise die Mutter eines Freundes zu beleidigen, wurde immer hoch angesehen."

"Die ersten drei Wochen machten am Meisten Spaß," erinnerte sich River später. "Wir nahmen die Hotel Pool Stühle und schmissen sie in den Pool. Danach weichten wir Corey's Klamotten in Bier auf und als sie trockneten rochen sie wie ein Nilpferd. Wil Wheaton ist ein Spieleautomatenfreak - er stellte die Automaten im Hotel so um, so dass wir freie Spiele bekamen."

Auch Co-star und führender Schauspieler Wil Wheaton erinnert sich an die Zeit auf dem Set von Stand By Me. "Wenn man uns als Freunde und Kumpels sah, war das das wirkliche Leben, keine Schauspielerei," sagte er. Trotzdem sah River selbst auch darauf zurück, dass die Gruppe nicht immer so gut klar kam. "Genau wie im Film gab große Streitereien zwischen uns," gab er zu. "Dämlicher Kram, Jungs und ihr Ego, z.B. wer zuerst die Zuggleise heruntergehen durfte. Man hat immer genug von einander am Ende eines Filmes."

Wenn der Film zeigte, wie vier Jungs durch und in die Pubertät kamen, so war es auch mit den Schauspielern. Mit Sex als das Hauptthema aller Gespräche, die die Jungs führten, verliebte sich River in eine 18 jährige Familienfreundin, die ihm anbot, ihn "einzuführen". Es gaben nicht nur die Eltern das Jawort, sie machten sogar eine Feier aus dem Ereignis uns stellten ein Zelt in ihrem Garten zur Verfügung.

Am nächsten Tag natürlich, kam River mit einem riesigen Grinsen von Ohr zu Ohr am Set an, und erzählte nicht nur seinen 3 Kumpel Co-stars von seinem Abenteuer, sondern jedem der in der Nähe war! River schrieb an Joe Dante, dem Regiesseur seines vorigen Filmes und inzwischen einem guten Freund, einen Brief, in dem einfach stand:

ES IST PASSIERT.
ES IST ENDLICH PASSIERT.

"Dies könnte die tollste Geschichte über verlorene Unschuld sein, die ich jemals gehört habe," sagte Rob Reiner. "Ein sehr seltsame Erfahrung" war Rivers Beschreibung des Erreignisses. "Sie war sehr geduldig und sagte mir, was zu tun war."

Um ehrlich zu sein war Rivers unbändige Neugier nicht nur auf Sex beschränkt. Es war während der Dreharbeiten des Filmes als er zum ersten Mal Marijuana rauchte. Als Corey Feldman eines Tages in Rivers Zimmer ging, fand er ihn high. "Ich hatte es zu der Zeit auch gemacht," sagte Feldman. "Aber es war einer dieser Sachen, von denen wir wirklich nicht wollten, dass die anderen es wussten."

Später in seiner Karriere sagte River: "Stand By Me war eine seltsame Zeit für mich als Person. Es war eine Zeit mit vielen Fragen über mich selbst, viel Unsicherheit. Viele Sachen, über die du mit vierzehn nachdenkst. Ich war in der Pubertät und zwar ziemlich schlimm."


Vorherige Seite

Weiter
Phoenix Filmography Rio's Attic Home Page